„Lasst uns über Qualität sprechen“: Qualitätsentwicklung im datenbasierten kommunalen Bildungsmanagement

Qualifizierung

Status

freie Plätze

Veranstaltungszeitraum

30.11.2022 (Mi) - 30.11.2022 (Mi), 09:00 Uhr - 13:00 Uhr

Kursnummer

4758

Beschreibung

ACHTUNG: Die Veranstaltung findet, anders als ursprünglich angekündigt, mit veränderten Uhrzeiten als Online-Qualifizierung statt.

DIESE VERANSTALTUNG WIRD ALS ONLINE-SEMINAR ANGEBOTEN. UNSERE SEMINARE FINDEN MITHILFE DES TOOLS ZOOM STATT. BITTE KLÄREN SIE VOR ANMELDUNG MIT DEM/DER DATENSCHUTZBEAUFTRAGTEN IHRER EINRICHTUNG, OB SIE TEILNEHMEN DÜRFEN.

Qualität ist ein zentraler Aspekt kommunaler Arbeit. Häufig wird mit ihm ein eher formalisiertes und starres Verständnis von Qualität verbunden.

Die Gestaltung von Bildungszusammenhängen ist auch geprägt von Werthaltungen, Zielen und Interessen zuständiger Akteur*innen. Ihre Vorstellungen davon, was als „gelungen“ und relevant eingeordnet wird, stehen im direkten Zusammenhang mit der Aushandlung von Qualitätsstandards und -kriterien. Auf dieser Perspektive aufbauend steht in dieser Qualifizierung die Frage im Mittelpunkt, wie Qualität als Thema im DKBM besprochen und bearbeitet werden kann und wie die eigenen Wertvorstellungen zentrale Aspekte der Qualitätsentwicklung mitbestimmen.

Zielgruppe

Die Qualifizierung richtet sich an Fach- und Leitungskräfte aus Kreisen und kreisfreien Städten in NRW, die eine Zielvereinbarung mit der Transferagentur „Kommunales Bildungsmanagement NRW“ abgeschlossen haben. Angesprochen werden dabei besonders Personen aus dem Bildungsmanagement und dem Bildungsmonitoring.

Veranstalter

Institut für soziale Arbeit e. V.
Friesenring 40
48147 Münster

Teilnehmerzahl

6 - 18

Anmeldeschluss

11.11.2022 (Fr)

Gebühren

Keine

Veranstaltungsort

Online - Seminar

Online - Seminar

Ansprechpartner (inhaltlich)

Lisa-Marie Staljan
0251/20 07 99-51
lisa-marie.staljan@transferagentur-nordrhein-westfalen.de

Ansprechpartner (organisatorisch)

Dimitar Belchev
0251/20 07 99-0
dimitar.belchev@isa-muenster.de

Ansprechpartner (Buchhaltung)

Timo Averhage
0251/200799-28
timo.averhage@isa-muenster.de
Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Legende

freie Plätze
wenig Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)