Zum Inhalt springen

Beratung und Praxisentwicklung

Das ISA greift auf jahrzehntelange Erfahrungen in der Beratung von unterschiedlichen Organisationen und Systemen in der Kinder- und Jugendhilfe sowie angrenzender Arbeitsfelder zurück. In Jugendämtern und bei freien Trägern der Jugendhilfe beraten wir Fach- und Leitungskräfte bei der Weiterentwicklung interner Organisationsstrukturen, von Fachkonzepten sowie Verfahren und unterstützen Reflexions- und Teamentwicklungsprozesse. In den Kommunen profitieren verschiedene Ressorts, u. a. Jugendhilfe, Schule, Gesundheit und Soziales, von unserer fachlichen Begleitung bei bereichsübergreifenden Strategieentwicklungen und Planungsprozessen sowie der bedarfsgerechten Weiterentwicklung ihrer Infrastruktur für Familien. Außerdem bieten wir Politikberatung auf Landes- und Bundesebene an, um die Bedingungen für ein gelingendes Aufwachsen von Kindern und Jugendlichen zu gestalten.

In unseren Beratungsprojekten kombinieren wir Elemente der Fach- und Prozessberatung – immer passgenau zum Auftrag und den gegebenen Rahmenbedingungen. Wir bringen unsere Expertise als Fachinstitut ein und berücksichtigen gleichzeitig das Wissen, die Kompetenzen und Erfahrungen aller Projektbeteiligten. So werden Weiterentwicklungen erreicht, die innovativ sind, vor Ort getragen werden und umsetzbar sind. In der Begleitung haben wir den dynamischen Charakter von Veränderungen im Blick und legen Wert auf einen wechselseitigen Lernprozess. Der Transfer von gelingenden Konzepten, Verfahren oder Strukturen ist fortlaufender Bestandteil unserer Arbeit über einzelne Projekte hinaus. Damit stellt unsere Beratung in unterschiedlichen Kontexten einen wesentlichen Bestandteil von Praxisentwicklung dar.

Einige ISA-Beratungsprojekte sind Teil längerfristiger und umfangreicher Vorhaben im Auftrag von Ministerien oder vom Bund, z. B.:

  • Serviceagentur »Ganztägig lernen« NRW
  • Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW
  • Kommunale Präventionsketten NRW
  • Beratung bei der Qualitätsentwicklung der Arbeit von Allgemeinen Sozialen Diensten und zur Organisationsverantwortung im Kinderschutz

Das ISA kann darüber hinaus jederzeit für die Beratung und Begleitung von Organisations- und Praxisentwicklungsprojekten in verschiedenen Zusammenhängen angefragt werden, z. B. für

  • die Entwicklung von bereichsspezifischen und bereichsübergreifenden Handlungsstrategien,
  • den Aufbau und die Prozessbegleitung bei Netzwerkstrukturen,
  • Fallwerkstätten im Kinderschutz und fachliche Stellungnahmen,
  • die Weiterentwicklung von Verfahren im Kinderschutz bei freien oder öffentlichen Trägern der Jugendhilfe, in Schulen usw.
  • die Organisationsentwicklung im Jugendamt,
  • die Personalbemessung im ASD,
  • die fachliche Begleitung der Jugendhilfeplanung oder für
  • Programmevaluationen.