Zusammenarbeit und Übergangsgestaltung

Tagespflege – Familienzentrum

Status

wenig Plätze frei

Veranstaltungszeitraum

25.03.2019 (Mo) - 25.03.2019 (Mo), 10:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kursnummer

FZ4126

Beschreibung

Der Übergang von der Kindertagespflege in die begehrten Kita-Plätze für Dreijährige sollte dringend kind- und elterngerecht vor Ort entwickelt und begleitet werden. Das KiBiz geht davon aus, dass sich beide Angebote als Partner auf Augenhöhe treffen und miteinander kooperieren. Das führt aktuell zu Irritationen und bisweilen auch zu Spannungen vor Ort.

Auch die Familienzentren stehen in ihrer Praxis den Anforderungen nach Zusammenarbeit mit der Kindertagespflege oft ratlos gegenüber. Häufig ist das Thema in der Betreuung vor Ort gar nicht relevant, dennoch sollen Familienzentren Wissen und Informationen über Kindertagespflege für den Bedarfsfall bereithalten.

In dieser Veranstaltung lernen Sie die gesetzlichen Rahmenbedingungen der Kindertagespflege kennen.

Die Fortbildung dient darüberhinaus dem Austausch und der Entwicklung von Ideen zur Übergangsgestaltung zwischen Kindertagespflegepersonen und Fachkräften in Kitas und Familienzentren. Von Vorteil ist die Teilnahme als im Tandem (Kindertagespflegeperson und Kita/FZ-Vertreter). Die Fortbildung ist besonders geeignet für MitarbeiterInnen aus Familienzentren, die eine Spezialisierung zum Thema „Kindertagespflege“ gem. Gütesiegelkriterium 3.4 anstreben.

Christa Höher-Pfeifer Dipl. Verw. Organisationsberaterin

Organisation: Katrin Pöhler 0251 200799 20

Fragen zum Inhalt: Lena Deimel 0251 200799 45

09.30 Anreise/ Stehkaffee

10.00 Uhr Seminarbeginn

13.00 Uhr Mittagspause

17.00 Uhr Seminarende

Zielgruppe

Leitungen und Mitarbeiterinnen von Familienzentren

Veranstalter

Teilnehmerzahl

16 - 22

Anmeldeschluss

20.03.2019 (Mi)

Gebühren

Tagungsgebühr 150 €

Veranstaltungsort

Bürgerhaus Köln Kalk
Mühlheimer Str.58
51103 Köln

Legende

freie Plätze
wenig Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)