Gegen sexualisierte Gewalt im Jugendalter. Erkennen – Vorbeugen – Handeln.

Online-Seminar

Status

ausgebucht (Warteliste möglich)

Veranstaltungszeitraum

29.09.2021 (Mi) - 29.09.2021 (Mi), 10:00 Uhr - 13:30 Uhr

Kursnummer

4535

Beschreibung

Das Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) des Landes Nordrhein-Westfalen lädt gemeinsam mit seinen Kooperationspartner:innen zu diesem Online-Seminar ein.

Moderation: Landesfachstelle »Prävention sexualisierte Gewalt« NRW

Programm (Dauer: 10.00 Uhr bis 13.30 Uhr):

Begrüßung

Grußwort
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) des Landes Nordrhein-Westfalen

Vortrag I - „Sexualisierte Gewalt gegen Jugendliche – Grundlagenwissen“
Referent:innen: Doris Eberhardt, ISA e.V.

Zeit für Fragen und kurze Pause

Vortrag II - „Jugendliche bei sexualisierter Gewalt schützen und unterstützen“
Referent:innen:

Ursula Enders, Zartbitter e.V.
Sylvia Krenzel, Mädchenhaus Bielefeld e.V.
Christian Stahl, Beratungsstelle Neue Wege der Caritas Bochum

Zeit für Fragen und kurze Pause

Vortrag III - „Prävention von sexualisierter Gewalt aus Sicht des Jugendschutzes“
Referentin: Lisa Thoben, PsG.nrw

Abschluss-Statement
Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration (MKFFI) des Landes Nordrhein-Westfalen

Zielgruppe

Die Fachtage richten sich vorrangig an Fach- und Leitungskräfte, die mit Kindern ab der weiterführenden Schule und Jugendlichen zusammenarbeiten.

Veranstalter

Ministerium für Kinder, Familie, Flüchtlinge und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen
Völklinger Str. 4, 40219 Düsseldorf


In Kooperation mit der Landesfachstelle »Prävention sexualisierte Gewalt« NRW, dem Deutschen Kinderschutzbund (DKSB) Landesverband NRW e. V., dem Institut für soziale Arbeit e. V. (ISA), den Landesjugendämtern Rheinland und Westfalen-Lippe, Zartbitter Köln e. V., Neue Wege – Ärztliche und psychosoziale Beratungsstelle gegen Misshandlung, Vernachlässigung und sexuellen Missbrauch von Kindern und Mädchenhaus Bielefeld e. V.

Teilnehmerzahl

0 - 450

Anmeldeschluss

27.09.2021 (Mo)

Gebühren

Keine

Veranstaltungsort

Online-Veranstaltung

Ansprechpartner (organisatorisch)

René Lüdenbach
0251 200 799 0
rene.luedenbach@isa-muenster.de
Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Legende

freie Plätze
wenig Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)