Aufbauseminar: Netzwerke Frühe Hilfen entwickeln und steuern

Frühe Hilfen Niedersachsen - Fortbildungsprogramm 2019

Status

freie Plätze

Veranstaltungszeitraum

24.06.2019 (Mo) - 25.06.2019 (Di), 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Kursnummer

4192

Beschreibung

Das zweitägige Aufbauseminar richtet sich zum einen an Netzwerkkoordinierende in den Frühen Hilfen, die im Jahr 2018 das Einführungsseminar „Netzwerke Frühe Hilfen entwickeln und steuern“ besucht haben und sich vertiefend mit den Herausforderungen und Anforderungen der Netzwerkarbeit befassen wollen. Zum anderen können auch Neueinsteigerinnen und Neueinsteiger Impulse für die Aufgabe der Koordination sammeln. Neben der „Vertiefung der Netzwerkarbeit“ und der „Regelung der Zusammenarbeit“ am ersten Seminartag, wird die „Moderation von Netzwerken Früher Hilfen“ im Fokus der zweiten Seminareinheit stehen.

Referentinnen und Referenten:

Prof. Dr. Jörg Fischer, Fachhochschule Erfurt

Kathrin Lassak, M.A., Institut für soziale Arbeit e.V.

Sabine Beck, Conrad & Beck GmbH

Zielgruppe

Die Fortbildungen richten sich an Netzwerkkoordinierende, Mitarbeitende öffentlicher und freier Träger und weitere Fachkräfte der Jugend-, Gesundheits- und Sozialhilfe sowie aus dem Bereich der Schwangerschafts(konflikt)beratung in Niedersachsen, die niedrigschwellige Unterstützungsleistungen für Familien im Bereich der Frühen Hilfen erbringen.

Veranstalter

Institut für soziale Arbeit e.V.

Friesenring 40

48147 Münster

Teilnehmerzahl

8 - 20

Anmeldeschluss

20.06.2019 (Do)

Gebühren

Tagungsgebühr 80 €

Veranstaltungsort

Stephansstift - Zentrum für Erwachsenenbildung
Kirchröder Straße 44
30625 Hannover

Zur Website

Ansprechpartner (inhaltlich)

Philipp-Emanuel Oettler
0251 200799-52
philipp.oettler@isa-muenster.de

Ansprechpartner (organisatorisch)

Benedikt Ratermann
0251 200799 - 20
benedikt.ratermann@isa-muenster.de

Downloadbereich

Legende

freie Plätze
wenig Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)