Den Rechtsanspruch im Blick!

Chancen und Herausforderungen des Ganztagsförderungsgesetzes für die kommunale Verantwortungsgemeinschaft – Implikationen für die kommunale Planung und Steuerung zur Umsetzung des GaFöG

Status

ausgebucht (Warteliste möglich)

Veranstaltungszeitraum

24.11.2022 (Do) - 24.11.2022 (Do), 09:30 Uhr - 16:00 Uhr

Kursnummer

4773

Beschreibung

Die Umsetzung des Ganztagsförderungsgesetzes ist für die verantwortlichen Akteure in den Kommunen mit vielen Herausforderungen aber auch mit vielfältigen Chancen verbunden.
Die Kommune als Jugendhilfe- und Schulträger und die Schulämter als Schulaufsicht für die Grundschulen in den Kreisen, Städten und Gemeinden sind dabei maßgeblich für die Planung und Steuerung des quantitativen Ausbaus wie der qualitativen Weiterentwicklung der OGS in den Kommunen verantwortlich. Dieser Prozess muss zugleich von Anfang an partizipativ konzipiert und folglich mit allen Beteiligten, insbesondere den freien Trägern und den offenen Ganztagsgrundschulen und nicht zuletzt auch den Eltern und Kindern gestaltet werden. Nur in dieser kommunalen Verantwortungsgemeinschaft lassen sich die mit dem GaFöG verbunde-nen Chancen der OGS als einer kindorientierten ganztägigen Bildungseinrichtung für alle Kin-der im Grundschulalter verwirklichen.
Die Fachtagung soll hierzu praxisnahe Impulse vermitteln.

Zielgruppe

Interessierte aus Jugendämtern, Schulverwaltungs- und Schulämtern, Bildungsbüros; Lei-tungspersonen und Fachberatungen der Freien Träger sowie weitere Personen, die mit Fra-gen rund um Planungs- und Steuerungsprozesse der OGS befasst sind

Veranstalter

Institut für soziale Arbeit e. .
Friesenring 40
48147 Münster

Teilnehmerzahl

80 - 90

Anmeldeschluss

20.11.2022 (So)

Gebühren

Tagungsgebühr 45 €

Veranstaltungsort

FACTORY HOTEL
An der Germania Brauerei 5
48159 Münster

Zur Website

Ansprechpartner (inhaltlich)

Andrè Altermann
0251 200799 - 47
andre.altermann@isa-muenster.de

Ansprechpartner (organisatorisch)

Benedikt Ratermann
0251 200799 - 34
benedikt.ratermann@isa-muenster.de

Ansprechpartner (Buchhaltung)

Anne Marek
0251 200799 - 49
anne.marek@isa-muenster.de
Diese Veranstaltung ist nicht mehr buchbar.

Legende

freie Plätze
wenig Plätze frei
ausgebucht (Warteliste möglich)