Zum Inhalt springen

Dr. Mario Roland

Studium

  • Diplom-Rehabilitationspädagoge
  • Dr. phil.

Abschlüsse

  • 1. Staatsexamen
  • 2. Staatsexamen
  • Zusatzprüfung im Fach Deutsch für das Lehramt an Haupt- und Realschulen (Justus- Liebig- Universität Gießen)

Arbeitsschwerpunkte im ISA

  • Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement NRW

Weitere Tätigkeiten und Interessengebiete

  • Kommunales Bildungsmonitoring und Bildungsberichterstattung, Kommunale Bildungslandschaften und Neue Migration, Schulentwicklungs- und Netzwerkforschung

Ausgewählte Veröffentlichungen

Roland, M., Schnurr, J. & Kummer, N. (2015).Lernumgebungen gestalten. Arbeitsfelder und Angebote der Transferagentur Kommunales Bildungsmanagement Nordrhein-Westfalen. Journal für Schulentwicklung 19 (4), 22-30.

Gieske-Roland, M. (2015).Die Rolle von Schulleiterinnen und Schulleitern in Veränderungsprozessen – Strategien und Taktiken für gelingenden Wandel

Buhren, C. & Gieske-Roland, M. (2014).Peer Review – Schulentwicklung mit kritischen Freunden. Weinheim: Beltz. 

Gieske, M. (2013).Mikropolitik und schulische Führung. Einflussstrategien von Schulleitern bei der Gestaltung organisationalen Wandels. Bad Heilbrunn: Klinkhardt.

Harazd, B., Gieske, M. & Rolff, H.-G. (Hrsg.) (2009).Gesundheitsmanagement in der Schule. Lehrergesundheit als neue Aufgabe der Schulleitung. Köln: LinkLuchterhand.

Gieske, M. & van Ophuysen, S. (2008).Erwartungen an den Übergang: Wie Schüler der Förderschule mit dem Förderschwerpunkt Sprache den Wechsel zur weiterführenden Schule erleben. Heilpädagogische Forschung 2, 85-95.

→ Gesamtes Schriftenverzeichnis